Show me your DJ-setup – Don Rossi

In diesem Teil der Serie zeigt uns Don Rossi sein Set up. Der Oldenburger DJ kommt als Gast innerhalb der Serie vor, da er u.a. aus dem Dunstkreis von DNMK bzw. hauptsächlich vom Lonesome Rider Leptomorph kommt und somit nicht nur zum gemeinsamen Umtrunk heran gebeten wird!

Ich bin, wie man unschwer sehen kann, CD-Jockey… und das aus Leidenschaft! Nicht, weil ich den Sound so viel besser finde als den von Vinyl (andere Diskussion), sondern, weil mir der kleine Silberling eine ganze Menge Möglichkeiten bietet bei denen das schwarze Gold nicht mithalten kann (nur um einige zu nennen: weniger Gewicht, Möglichkeiten zur Trackmanipulation, Loop- und Cue Points). Natürlich leisten das auch die Digital Vinyl Systeme, aber nach gut 2 Jahren des Auflegens mit Serato war ich die Stöpselei vor und nach dem Gig leid (die man dann u.U. während des Sets eines Kollegen durchführen muss) und so nahmen dann die CD-Player den Platz der guten alten Technics ein.

Aktuell stehen bei mir die Pioneer CDJ-1000 MK3 im Wohnzimmer, die den Pioneer DJM-800 Mixer flankieren. Die 1000er haben Ende letzten Jahres die CDJ 800 MK2 abgelöst… zu meiner Schande muss ich sagen aus Stylegründen: Irgendwie sah das mit den silbernen Playern einfach nicht so dolle aus. Ja ich weiß… das ist saudekadent, worüber sich mein Kopf auch immer noch ärgert. Technisch hat sich mein Auflegen nämlich nicht verändert: Loops und Acapellas werden weiterhin on-the-fly eingespielt, die Cue-Points werden ebenfalls vor Ort gesetzt. Treu bleibe ich meinem Kopfhörer, dem Sennheiser HD 25-1, der mir seit vielen Jahren treue und hervorragende Dienste leistet.

Als Unterlage für das Equipment dient, wie wohl bei mind. 50% der DJs das Expedit-Regal des kleinen sympathischen schwedischen Möbelhauses um die Ecke. Allerdings wurden es mit 6 ordentlichen Rollen gepimpt um die Mobilität des Heiligtums bei ggf. nötigen Esstischerweiterungen zu gewährleisten (Kompromiss an die bessere Hälfte*). Da man ja auch zuhause etwas hören will, verrichten 2 Alesis M1 Active 520 Monitorboxen ihren Dienst, tatkräftig unterstützt von einem aktiven Subwoofer von Fame.

Besonderen Wert lege ich darauf, dass momentan zwar keine Plattenspieler in meinem Set-Up vorhanden sind, meine Vinyls aber immer ein Teil davon sein werden, und sei es  nur zur Dekorationszwecken.

Don Rossis Setup

Don Rossis Setup

Don Rossis Setup

* Sissy! (Anm. d. Red.) ;)

Comments (7)

  1. Don wrote::

    Alter…sobald deine Frau in der Nähe ist bist Du das Lämmchen in Person! *g*

    Donnerstag, Oktober 1, 2009 at 11:27 #
  2. Livic wrote::

    Jaja! ;)

    Donnerstag, Oktober 1, 2009 at 12:36 #
  3. Nils wrote::

    Expedit ftw.

    Ich frage mich gerade auf was für Dinger die Monitore stehen. Sowas bräuchte ich mal!

    Montag, Oktober 5, 2009 at 13:16 #
  4. Don wrote::

    Das sind Monitorständer: http://www.thomann.de/de/adam_a5_stands_schwarz.htm

    Montag, Oktober 5, 2009 at 13:27 #
  5. Björn wrote::

    Die 45 € sind aber Paarpreis und nicht pro Stück? Sonst wärs ja glatt ne Option.

    Edit: Gerade gesehen, Paarpreis *g*

    Donnerstag, Oktober 15, 2009 at 17:16 #
  6. Sascha wrote::

    Wo sind denn die Plattenspieler, oder sind die Vinyls nur Deko?

    Viele Grüße ;)

    Mittwoch, Juli 18, 2012 at 13:46 #
  7. Sascha wrote::

    Ok ok, erst lesen und dann doof fragen… sorry!

    Mittwoch, Juli 18, 2012 at 13:57 #